Samstag, 18. Juni 2016

Selbstgemachte Häkelnadel



Ich habe vor Monaten diese, wie ich finde, geniale Idee irgendwo im www gesehen.

Und als vor einigen Tagen ein Griff meiner Häkelnadel abgebrochen ist und auch noch meine Zahnbürste dringend gewechselt werden mußte, fiel es mir wieder ein.

Mit tatkräftiger Unterstützung meines Mannes, wurde die Zahnbürste 'geköpft', ein Loch reingebohrt, gefüllt mit Sekundenkleber und die Häkelnadel fest reingesteckt.

Ich habe den Prototyp dann 24 Stunden trocknen lassen.

Häkel nun schon einige Tage damit !!!

Ich bin begeistert.



Verlinkt mit Creadienstag



Kommentare :

  1. Liebe Ruth,
    was, bitteschön, ist das den für eine geniale Idee!!! :o)
    Danke fürs Teilen.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,

      ja, und man kann super damit häkeln.
      Kann es kaum erwarten, bis meine nächste Zahnbürste gewechselt werden muß.

      LG Ruth

      Löschen
  2. Ha! Das ist ja wirklich brilliant! Für mich müsste ich das allerdings mit einer elektrischen Zahnbürste machen, in der Hoffnung, dass sich der Haken dann endlich schneller bewegt ...

    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ruth,

    da hast du nun eine echte Unikat-Häkelnadel. Tolle Idee. :-)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...