Mittwoch, 9. Dezember 2015

Mein Lebkuchen Rezept

Hier mein Rezept für Lebkuchen - ganz einfach !!!

Wie jedes Jahr habe ich diese leckeren Lebkuchen für meinen Mann und mich gebacken.
Ja, mein Mann ist seit ein paar Jahren eine Naschkatze ÄH Kater.







Leider hatte ich keine Zeit, alle zu verzieren - den auch bei unseren Enkelkindern gingen die Lebkuchen weg wie warme Semmel !!!
Aber wir teilen ja gerne.















Zutaten:

75 gr. Butter oder Margarine
400gr. Zucker
1 TL Zimt
1 P. Lebkuchengewürz (15g)
4 EL Kakaopulver
4 EL Honig
4 EL Öl
1P. Backpulver                        - alles verrühren

500g Mehl
500ml Milch                           - zugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

In verschiedene Backformen 1 bis 1,5 cm hoch einfüllen.
Bei 160 Grad (Umluft) ca. 30 Minuten backen.


Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Lebkuchen damit bestreichen.
Mit Zuckerstreusel bestreuen.


Alle meine Kuchenrezepte findet Ihr HIER



Verlinkt mit:
Herzensangelegenheiten
RUMS
Gusta's Rezepte Linkparty
Rezepte - alles rund um Weihnachten

Kommentare :

  1. Hm, das sieht ja hier bei dir sehr lecker aus , liebe Ruth. Dein Rezept muss ich mal ausprobieren, bei mir schleichen direkt drei Naschkater herum, lach. Wovon der älteste der schlimmste ist. Da bleibt kein Plätzchen unentdeckt. :-))

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      ja, so ist das mit den Plätzchen, kaum gebacken, sind sie auch shon wieder weg.
      LG - Ruth

      Löschen
  2. Antworten
    1. Liebe Sarah,
      schmeken auch lecker, frag mal den Kater.
      LG - Ruth

      Löschen
  3. Tolles Rezept !
    Und da auch Herzen dabei herausgekommen sind, würde ich mich freuen, wenn du es auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen von nellemies design

    AntwortenLöschen
  4. also lebkuchen könnte ich das ganze jahr über essen. danke für dein leckeres rezept. <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,
      es ist immer schön auf Deiner Blogparty zu sein.
      LG - Ruth

      Löschen
  5. Hmmmm, Danke für das Rezept. Sieht lecker aus. Das könnte vor Weihnachten noch was werden.
    LG, ZamJu

    AntwortenLöschen
  6. Danke fürs Verlinken bei meiner Weihnachts - Rezeptparty. Deine Lebkuchen sehen toll aus. Mit Lebkuchen habe ich nicht so gute Erfahrungen, meine bleiben immer hart. Vielleicht das falsche Rezept - ich werde deines einmal ausprobieren. Sind deine Lebkuchen gleich weich oder muss man sie ein wenig liegen lassen?
    Mit liebem Gruß
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marie,
      waren nach dem Backen ganz weich.
      Ich glaube, wichtig ist auch die Einfüllhöhe von 1 - 1.5 cm.
      LG - Ruth

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...