Mittwoch, 15. Juli 2015

Selbstgemachtes Stoffgarn

Es war einmal ein ausgedientes Herren T-Shirt.
Daraus habe ich nun Stoffgarn selbstgemacht. Die Anleitung dazu habe ich dort gefunden:







Gott sei Dank hatte ich Unterstützung von meinem Mann, es war ja schließlich einmal sein T-Shirt.
Also ersteinmal einen kühnen Schnit unter dem Armansatz, und dann das Bündchen abschneiden.


Danach von der Seite her ( nicht von unten!)  in Streifen schneiden - aber nicht bis zum Ende, also nicht ganz durchschneiden.


Danach die Seite, die noch geschlossen ist, schräg durchschneiden. Kann man gut in dem oben erwähnten Blog erkennen.
Und da man aufpassen muss, dass man sich nicht schneidet, habe ich vorsichtshalber den Arm meines Mannes genommen.
- und fertig ist dass Stoffgarn und man kann sofort loshäkeln.


Entstanden ist ein Behältnis für unsere 3D Brillen.
Steht nun neben dem Fehrsehgerät und die Brillen sind nun jederzeit griffbereit.



Alles was ich für 'zu Hause' mache findet Ihr HIER


Und wenn Ihr auch etwas Gehäkeltes & Gestricktes habt,

verlinkt es doch bitte auf meine neue Blogparty. ( rechter Button)

Verlinkt mit:
RUMS
HäkelLine
Handmadechallenge
Freutag
upcycling-linkparty




Kommentare :

  1. Liebe Ruth,
    der Trick mit dem Arm Deines Mannes ist ja super gelungen *lach*. Das Körbchen ist eine tolle Idee.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      mein Mann hat auch erst durch diesen Post erfahren, warum ich seinen Arm genommen habe - habe ihn aber nicht geschnitten.
      LG - Ruth

      Löschen
  2. Coole Upcycling Idee :)
    Wusste gar nicht, dass ihr jetzt auch 3D-Gucker seid :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sarah,
      den neuen Fernseher haben wir auch erst seit ca. einer Woche.
      Bis Sonntag.
      LG - Ruth

      Löschen
  3. Sieht super aus. Ich glaube, das muss ich endlich auch mal ausprobieren.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris,
      bitte ausprobieren, den das Garn ist dann ja eigentlich zum Nulltarif.
      LG - Ruth

      Löschen
  4. eine sehr geniale idee!

    vielen herzlichen dank für deine teilnahme bei handmade-challenge!

    glg silvi

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee. Ich kenne das Garn nur zum kaufen.
    Danke das du bei Handmade mitmachst.
    xxx Michelle (DT)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michelle,
      danke für Deinen lieben Kommentar.
      LG - Ruth

      Löschen
  6. o ja, wenn der erste Schnitte erst einmal gemacht ist, gibt es kein Halten mehr *lach* eine tolle Idee zum Upcycling und wunderbare Utensilos für dies und das, liebe Ruth

    hab einen feinen Abend mit viel Wohlgefühl
    sonnige Grüße aus dem Garten schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Traudi,
      vielen Dna für Deinem lieben Kommentar.
      LG - Ruth

      Löschen
  7. Stoffgarn hab ich noch nicht verarbeitet. Sieht cool aus. Danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...