Dienstag, 28. Juli 2015

Bunter Pullover

                                                   Tragebeispiel Januar 2016

 

 

Fertig



Endlich geschafft.
Mein bunter Pullover ist fertig.

Und da wir in einigen Wochen in Urlaub fahren, kommt er natürlich in den Koffer.
Denn auch im Süden kann es abends mal kühl werden.

 

 

 

Zwischenstand

Irgendwie dachte ich, dass ich mit diesem Pullover nicht fertig werde.

Erst waren mir die Arme zu eng – also aufribbeln -
dann waren die Arme zu weit – wieder aufribbeln.

Genau so ging es mir mit dem Ausschnitt, den ich auch öfter neu gehäkelt habe.

Jetzt passt alles und ich werde heute den 2ten Arm fertigstellen und dann geht es an Fäden vernähen.


 Der Anfang


Diesmal geht es den Wollresten an den 'Kragen'.

Ich habe in der Zeitschrift – Die kleine Diana – einen Pullover gesehen, den ich toll fand.
Dieser musste doch auch mit meinen zahllosen Wollresten zu häkeln sein.

Also alle Reste aus Baumwolle auf einen Haufen gelegt und passende Farben rausgesucht.

Am Anfang fand ich diese Farbkombi nicht so toll, aber mit jeder gehäkelten Reihe stieg meine Begeisterung.

Schaut selbst !





Es ist in Runden gehäkelt, da ich es hasse, Nähte zusammen zu nähen.
Da ich eventuell einige Farben nicht nachkaufen kann, arbeite ich die Arme zeitgleich, 
damit  der Farbverlauf gleichmäßig ist.

Also ist der Pullover schon fast halb fertig.


Alle meine Pullover & Co auf einen Blick findet Ihr HIER

Und wenn Ihr auch etwas Gehäkeltes & Gestricktes habt,

verlinkt es doch bitte auf meine neue Blogparty. ( rechter Button)



Verlinkt mit:
Creadienstag
MMM
RUMS

und natürlich mit  MEINER Blogparty

Kommentare :

  1. Liebe Ruth,
    das sieht bis jetzt sehr gut aus. Die Farben passen toll zusammen. Das wird ein richtig schöner gute Laune Sommer Pullover.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angie,
      wenn der Sommer dann mal wieder kommt ;-)
      LG - Ruth

      Löschen
  2. Die Arbeit hat sich gelohnt, der Pulli sieht super aus!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carolin,
      danke für Deinen lieben Kommentar.
      LG - Ruth

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...