Freitag, 19. Juni 2015

Rhabarber – Orangen Kuchen



Dieses Jahr war die Ernte meines Rhabarbers leider nicht ergiebig.
Ich habe ihn so lange wachsen lassen wie es ging, denn bis zum 24. Juni muss
er spätestens geerntet werden.



Aber für einen kleinen Kuchen hat es dann doch gereicht.


Hier mein Rezept:

1 Ei
4 EL Pflanzenöl
100 ml frisch gepressten Orangensaft
100 g Zucker
1 Prise Salz
  • verrühren
250 gr Mehl
½ P. Backpulver
  • zugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren
170gr. geschälten und klein geschnittenen Rhabarber
  • unterheben

Alles in eine kleine Kuchenform – der Muffinförmchen füllen.
Bei 180 Grad ca. 30Minuten backen.

Das Werk habe ich dann mit einer Vanille Kuvertüre überzogen,
und als ich den Kuchen fotografieren wollte, waren die ersten Stücke schon weg.


Alles aus meinem Garten findet Ihr Hier

Alle meine Kuchenrezepte findet Ihr HIER

Verlinkt mit:
Freutag


Kommentare :

  1. War da wieder ein Kuchendieb am Werk oder warum waren die ersten Stücken weg ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sarah,
      ja, ich habe einen Kuchendieb zu Hause.
      LG - Ruth

      Löschen
  2. Oooohhh der hört sich nicht nur gut an, er sieht auch so aus! Leckkkker... hmmm... Ich glaub mit Kuchen kann man mich kaufen *lach* :D
    Hab deinen Blog gerade beim Freutag entdeckt und werde mich direkt mal umschauen gehen, da ich auch sehr gerne stricke und häkel :)
    Würde mich über einen Gegenbesuch sehr freuen: www.stamping-lounge.de
    Herzlichst, Bianca

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...