Mittwoch, 13. Mai 2015

Quark Apfelkuchen




Diesmal habe ich ein neues Rezept ausprobiert.
Quark Apfelkuchen mit Mandeln - ist etwas zeitaufwendig - aber lecker.

Und außerdem - 13.Mai ist Tag des Apfelkuchens !!!

Teig:
500g Mehl
1Pck. Backpulver
12 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
250 g Magerquark
200 ml Milch
120 ml Öl

- alles verkneten und ca, 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
- in der Zwischenzeit ca. 800 g Äpfel schälen und in Spalten schneiden.

Teig durchkneten, die Hälfte ausrollen, auf das Blech legen und einen Rand hochziehen.
Apfelspalten darauf verteilen.

2 EL Zitronensaft, 2 EL Honig und 1/2 TL Zimt mischen und die Apfelspalten bepinseln. 

Die 2te Hälfte Teig ausrollen und auflegen.

2 EL flüssige Butter, 1 EL Milch und 2 EL Brauner Zucker verrühren und den Teig damit bepinseln.

Mit Mandelblättchen bestreuen,
Bei 160 Grad ca.45 Minuten backen.


Alle meine Kuchenrezepte findet Ihr HIER


Verlinkt mit:
Freutag



Kommentare :

  1. Klingt lecker. Bitte einmal zu uns rüber beamen ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sarah,
      ich übe noch das beamen, klappt aber noch nicht.
      LG - Ruth

      Löschen
  2. Ich liebe Apfelkuchen.
    Dein Rezept werde ich auf jeden Fall mal testen!
    Viele Grüße
    Jesse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann guten Appetit, uns schmeckt er super, besonders mit Sahne.
      LG - Ruth

      Löschen
  3. Das liest sich sooo lecker!!!
    Jetzt habe ich echt heute Morgen schon Appetit auf Kuchen.... ;-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      dann auf und nachbacken.
      LG - Ruth

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...